DaBhaR-Übersetzung

An dieser Stelle sei bemerkt, dass der DöBhaRIM-Blog völlig unabhängig ist von dem/den Rechteinhaber(n) der DaBhaR-Übersetzung bzw. der DabharWorks-Software, somit stellt er weder ein offizielles noch ein inoffizielles Organ dieser Werke dar. Die DaBhaR-Übersetzung bzw. die DabharWorks Software ist ein unverzichtbares Werkzeug beim Studium der Worte und damit des Inhalts des Alten Testaments. Die Kunst einer konkordanten Übersetzung ist es, ein hebräisches Wort möglichst mit einem einzigen deutschen wiederzugeben. Ist dies nicht möglich, so werden mehrere Bedeutungen verwendet, aber immer so wenig wie möglich. Dabei muss der Übersetzer immer das ganze Werk im Auge haben, das Wort muss also zu allen Fundstellen passen. In der DaBhaR-Übersetzung bleiben sämtliche Orts- Personen- oder Eigennamen unverändert, so heisst z.B. Mose dort MoSchä’H. Die dabei verwendete Lautschrift kann mit folgender Tabelle den hebräischen Konsonanten eindeutig zugeordnet werden.
Aleph A Ä E  ̊
Beth B Bh
Gimel G
Dalet D
He H
Waw W U O
Sajin Ş
Chet Ch
Teth Th
Jod J I
Kaph K Kh
Lamed L
Mem M
Nun N
Samek S
Ajin à Ä̃  ̃
Phe Ph P
Zade Z
Qoph Q
Resch R
Schin Sch Ss
Taw T
Die meisten Mehrdeutigkeiten treten beim Aleph und beim Ajin auf, da beide Konsonanten wie Vokale ausgesprochen werden, also wie A, Ä, E, I, O, U, die letzte Spalte zeigt die vokallose Aussprache an, einen kehligen Knacklaut. Das Beth wird wie “B” oder im Falle “Bh” wie “W” ausgesprochen. Das Sajin-Ş wird wie das s in Rose gesprochen. Die Buchnamen des Alten Testaments ergeben sich aus den ersten Worten des Buches oder aus dem hebräischen Namen des jeweiligen Autoren, mit folgender Zuordnung:
Bücher AT Abk. DaBhaR Buchbenennung gängige Abk.
1. Mose 1M IM ANFANG 1 Mos, Gen
2. Mose 2M UND DIESE sind die NAMEN 2 Mos, Ex
3. Mose 3M UND ER RIEF 3 Mos, Lev
4. Mose 4M IN der WILDNIS 4 Mos, Num
5. Mose 5M DIESE sind DIE WORTE 5 Mos, Dtn
Josua JS JöHOSchu´Ã Jos
Richter RC RICHTER Ri
1. Samuel 1S SchöMUE´L  A 1 Sam
2. Samuel 2S SchöMUE´L  B 2 Sam
1. Könige 1R REGENTEN  A 1 Kön
2. Könige 2R REGENTEN  B 2 Kön
Jesaja JJ JöScha˜Ja´HU Jes
Jeremia JR JiRMöJa´HU Jer
Hesekiel JC JöChäŞQe´°L Ez
Hosea HO HOSche´Ã Hos
Joel JL JOE´L Joel
Amos AM ÃMO´S Am
Obadja OB ÕBhaDJa´H Obd
Jona JN JONa´H Jona
Micha MH MIKha´H Mi
Nahum NA NaChU´M Nah
Habakuk CB ChaBhaQU´Q Hab
Zephanja Z ZöPhaNJa´H Zef
Haggai CG ChaGa´J Hag
Sacharja S ŞöKhaRJa´H Sach
Maleachi MA MaLAKhI´ Mal
Psalmen LB LOBENDE Ps
Sprüche VG VERGLEICHENDE Spr
Hiob IB I°JO´Bh Ijob, Hi
Hohelied LL LIED DER LIEDER Hld
Ruth RU RUT Rut
Klagelieder EJ EJKha´H Klgl
Prediger ST STIMMerhebER Weish
Esther ÄT ÄSTe´R Est
Daniel D DaNiJe´°L Dan
Esra ÄR Ä̃ŞRa´° Esra
Nehemia N NöChäMJa´H Neh
1. Chronika 1W WORTE DER TAGE  A 1 Chr
2. Chronika 2W WORTE DER TAGE  B 2 Chr
Bücher NT Abk. DaBhaR Buchbenennung gängige Abk.
Matthäus M GEMÄSS MAThThAe´OS Mt
Markus MK GEMÄSS MA´RKOS Mk
Lukas L GEMÄSS LuUKA´S Lk
Johannes J GEMÄSS JOohA´NNES Joh
Römer R ZU RÖMERN Apg
1. Korinther 1K ZU KORINTHERN  A Röm
2. Korinther 2K ZU KORINTHERN  B 1 Kor
Galater G ZU GALATERN 2 Kor
Epheser E ZU EPHESERN Gal
Philipper P ZU PHILIPPERN Eph
Kolosser K ZU KOLOSSERN Phil
1. Thessalonicher 1TH ZU THESSALONICHERN  A Kol
2. Thessalonicher 2TH ZU THESSALONICHERN  B 1 Thess
Hebräer H ZU HEBRÄERN 2 Thess
1. Timotheus 1T ZU TIMO´ThÄOS  A 1 Tim
2. Timotheus 2T ZU TIMO´ThÄOS  B 2 Tim
Titus T ZU TI´TOS Tit
Philemon PM ZU PhILE´MOoN Phlm
Apostelgeschichte A PRAKTIKEN der APOSTEL Hebr
Jakobus JK des JA´KOoBOS Jak
1. Petrus 1P des PÄ´TROS  A 1 Petr
2. Petrus 2P des PÄ´TROS  B 2 Petr
1. Johannes 1J des JOohA´NNES  A 1 Joh
2. Johannes 2J des JOohA´NNES  B 2 Joh
3. Johannes 3J des JOohA´NNES  G 3 Joh
Judas JD des JuU´DAS Jud
Offenbarung EH ENTHÜLLUNG Offb
Sehr zu empfehlen ist die Software-Version DabharWorks 2.1. Sie enthält neben den Bibelausgaben eine Wort-, Namens- und Zahlenkonkordanz. Die Konkordanz enthält zu jedem Begriff i.A. eine komplette Liste der zugehörigen Verse. Die Suchfunktion arbeitet zwar nur auf den Übersetzungen und nicht auf den hebräischen und griechischen Originalen, dafür aber gibt es eine vollwertige Unterstützung des sehr mächtigen Programms BibleWorks. Dieses exzellente Software Paket lässt sich für den eigenen Gebrauch sehr gut konfigurieren und reagiert in kürzester Zeit auf jede Suchanfrage. Das Arbeiten damit bereitet mir jedenfalls große Freude. Dies sind die unterstützen Bibelausgaben (entnommen der DabharWorks-Hilfe Version 2.1, Copyrights): DTE – The Writ, Dabhar Translation, Preliminary 2nd English Edition, Stand: 31.12.2011. Copyright © 2011 by F.H. Baader, 75328 Schömberg. DTR – Russische DaBhaR-Übersetzung (Vorabausgabe, Stand: 23.04.2012). Copyright © 2011 Maxim Maxutow. Der Text basiert derzeit zu großen Teilen auf der russischen Synodal-Übersetzung und wird fortlaufend bearbeitet. Änderungen werden auf Grundlage des Masoretischen Textes B19A (L) und des Codex Sinaiticus durchgeführt. Rechtschreibung und Zeichensetzung werden an das heutige Russisch angepasst. Die Strong-Nummern wurden vom RST-Text (siehe unten) übernommen, mit freundlicher Genehmigung der Bob Jones University. DÜ4 – Die Geschriebene, DaBhaR-Übersetzung, 4. Gesamtausgabe. Copyright © 2007 by F.H. Baader, 75328 Schömberg. GGN – Codex Sinaiticus als Grundtextausgabe der Geschriebenen des Neuen Bundes, 2. Ausgabe. Copyright © 1993 by F.H. Baader und H.-J. Grieser, 75328 Schömberg. RST – Russische Synodal-Übersetzung mit Strong-Nummern. Copyright © 1996 Bob Jones University. Verwendet mit Genehmigung. WLC – The Westminster Leningrad Codex, Version 4.6. Public domain. Details siehe WLC.readme.txt im DabharWorks-Ordner databases\WLC.

Schreibe einen Kommentar