Bedeutungen der Konsonanten

Die hebr. Schriftzeichen tragen Namen und Bedeutungen Im Unterschied zu den uns geläufigen lateinischen Buchstaben (a, b, c, …) haben die griechischen Buchstaben alle noch einen Namen (Alpha, Beta, Gamma, …). Die 22 hebräischen Buchstaben allerdings haben neben ihren Namen (Aleph, Beth, Gimel, …) auch noch eine Bedeutung. Die nachfolgende Tabelle zeigt einige, direkt dem Wörterbuch entnommene Bedeutungen. Bei den 22 hebräischen Schriftzeichen handelt es sich um Konsonanten und nicht um Vokale. Die Konsonanten allein sind die Träger von Informationen. Dies kann jeder selbst feststellen, denn auch im Deutschen verhält es sich so, dass man einem Text die Vokale nehmen kann und er dennoch, wenn auch mit Mühe und Kontext, entzifferbar bleibt. Umgekehrt ist dies so gut wie unmöglich. Beispieltext ohne Vokale: ntr nm Knsnntn vrstht mn nn Lt, dssn rtkltn n Vrngng ds Stmmtrkts bnhltt, s dss dr tmlftstrm gnz dr tlws blckrt wrd nd s z hrbrn Trblnzn (Lftwrblngn) kmmt. Knsnntn snd Hmmns brwndnd Lt. Der gleiche Text ohne Konsonanten: Ue eie ooae ee a eie au, ee iuaio eie eeu e iae eiae, o a e Aeuo a oe eieie oie i u e u öae uuee (uieue) o. ooae i ei üeiee aue. Viele Bedeutungen der hebräischen Konsonanten lassen sich direkt dem Wörterbuch entnehmen:
Konsonant Name Wörterbuch-Eintrag
א Aleph 1000 (ÄLäPh)
ב Beth Haus (BaJiT)
ג Gimel Kamel (GiMeL)
ד Dalet Tür (DäLäT)
ה He
ו Waw Stift (WaW)
ז Zajin
ח Chet
ט Theth Schlamm (TheJTh)
י Jod Handschaft (JaD)
כ Kaph Handschale (KaPh)
ל Lamed Lehrender (LaMaD)
מ Mem
נ Nun
ס Samek Stütze (SaMaKh)
ע Ajin Auge (AJiN)
פ Phe Mund (PäH)
צ Zade (linke, rechte) Seite (ZaD)
ק Qoph Affe (QOPh)
ר Resch Haupt (RoÅSch)
ש Schin Zahn (SchiN)
ת Taw Kennzeichen (TaW)
Die 22 hebräischen Konsonanten sind auch engstens mit den phönizischen Schriftzeichen verwandt, deren Bedeutungen hier dargestellt sind. (Tabelle u. Textauszug aus: Wikipedia)
Phönizisch Hebräisch Bedeutung erweiterte Bedeutung
PhoenicianA-01.svg ʔalf א Aleph Stierkopf1 Gott
PhoenicianB-01.svg bēt ב Beth Haus Haus
PhoenicianG-01.svg gaml ג Gimel Kamel Kamel
PhoenicianD-01.svg delt ד Dalet Zelttür Tür der Veränderung
PhoenicianE-01.svg ה He vermutlich vor Schmerz oder Freude aufschreiender Mensch2 Leben
PhoenicianW-01.svg wau ו Waw Haken, Nagel Verbindung
PhoenicianZ-01.svg zai ז Zajin Waage, Waffe
PhoenicianH-01.svg ḥēt ח Chet Zaun Abtrennung
PhoenicianTet-01.png ṭēt ט Teth vermutlich Garnrolle
PhoenicianI-01.svg yōd י Jod Hand Hand, Handschaft
PhoenicianK-01.svg kaf כ Kaph vermutlich geöffnete Hand kräftige Hand
PhoenicianL-01.svg lamd ל Lamed vermutlich Stab
PhoenicianM-01.svg mēm מ Mem Wasserlinie Wasser
PhoenicianN-01.svg nūn נ Nun vermutlich Schlange oder Fisch
PhoenicianX-01.svg semk ס Samek vermutlich Stützpfeiler Stütze
PhoenicianO-01.svg ʕain ע Ajin Auge Auge
PhoenicianP-01.svg פ Phe Mund Mund
PhoenicianTsade-01.svg ṣädē צ Sade vermutlich Heusschrecke
PhoenicianQ-01.svg qōf ק Qoph Affe
PhoenicianR-01.svg rōš ר Resch Menschenkopf Haupt
PhoenicianS-01.svg šin ש Schin vermutlich Zahn Zahn
Proto-semiticT-01.svg tau ת Taw Markierungszeichen Zeichen
1 In der ägyptischen Mythologie wurden Stiere als Gottheiten betrachtet. 2 Bezieht man dies auf das Geborenwerden, so kann man es auch mit Leben bezeichnen. Das phönizische Alphabet ist die Grundlage des aramäischen Alphabets, welches seinerseits Grundlage des hebräischen, des arabischen, vermutlich auch der verschiedenen indischen Alphabete ist, sowie des griechischen und damit des lateinischen und des kyrillischen Alphabets. Die grammatikalischen Bedeutungen
Konsonant Name grammatikalische Bedeutung
א Aleph
ב Beth in, im (Ortsanzeige, Vorsilbe)
ג Gimel
ד Dalet
ה He der, die, das (Artikel, Vorsilbe) ist’s dass … ? (Vorsilbe) gen, …wärts, hin (weiblich, Intensivform, Nachsilbe)
ו Waw und (Konjunktion, Vorsilbe)
ז Zajin
ח Chet
ט Teth
י Jod
כ Kaph wie (Vorsilbe)
ל Lamed zu (Richtung, Vorsilbe)
מ Mem von, vom (Herkunft, Vorsilbe) Plural (maskulin, Nachsilbe)
נ Nun
ס Samek
ע Ajin
פ Phe
צ Sade
ק Qoph
ר Resch
ש Schin welcher? (Vorsilbe)
ת Taw
Die Bedeutung der hebr. Zeichen wird uns weiter beschäftigen, nehmen wir diese Darstellungen als ein Grundgerüst, mit dem man beginnen kann, Bedeutungen von Worten durch die Bedeutungen der Buchstaben darzustellen.

Schreibe einen Kommentar