Mark (Knochenmark) = MoaCh = מ&#1495

Hiob 21.22-24 Ist’s, dass einer zden EL* Erkenntnis lehrt, uja ihn, der Hohe richtigt*? Dieser stirbt im Gebein seiner Vollendung, alles von ihm ist sorglos und unbekümmert. Seine Umhüllungen sind mit Milch gefüllt, und das Mark seiner Gebeine ist getränkt.

An dieser Stelle soll nicht die Bedeutung des Hiob-Verses in seiner Gänze erklärt werden, wir beschränken den Blick hier nur auf das Mark der Gebeine und betrachten zwei weitere Verse aus den Psalmen und dem 5. Mose Buch:

Psalmen 66.15 Hinaufzuweihende der Markigen1 weihe ich dir hinauf mitsamt Räucherndem der Widder*; Rindvieh mitsamt Leitböcken mache ich bereit. Sä´LaH. 1e: Opfertiere.

Im Hebräischen steht hier das gleiche Wort wie im Hiob-Vers Mark, allerdings nicht auf Knochen bezogen, sondern auf Opfertiere. Außerdem steht es hier nun nicht mehr in der Einzahl, sondern in der Mehrzahl, weshalb es mit Markige übersetzt wurde.

5. Mose 12.27 Und deine Hinaufzuweihenden, das Fleisch und das Blut, machst du auf dem Altar JHWHs, deines ÄLoHI´M, bereit, und das Blut deiner Opfer wird ausgeschüttet aan den Altar JHWHs, deines ÄLoHI´M, uaber das Fleisch darfst du essen.

Opfertiere werden in LB66.15 mit Markige bezeichnet, in 5M12.27 wird dafür der Ausdruck das Fleisch und das Blut verwendet. Beide Begriffe werden synonym verwendet, beides steht für Hinaufzuweihendes. Der Zusammenhang zwischen Knochenmark und Blutbildung ist heutzutage gut erforscht, und es erstaunt, schon im Alten Testament zu lesen, dass sich das Mark im Gebein befindet. Mehr noch, in IB21.24 ist die Rede von einem getränkten Mark im Gebein und tatsächlich ist im blutbildenden Knochenmark ein hoher Anteil Wasser, während der Wasseranteil im nicht-blutbildenden Knochenmark deutlich niedriger ist.

Zellreiches, “rotes” Knochenmark besteht aus etwa 40% Wasser, 40% Fett und 20% Protein. Fettreiches, „gelbes“ Knochenmark besteht aus etwa 80% Fett, 15% Wasser und 5% Protein (aus: Ganzkörper-MR-Tomographie herausgegeben von Ernst J. Rummeny, Walter Heindel)

„Mark (Knochenmark) = MoaCh = מ&#1495“ weiterlesen